GLUTENFREI

Ein Biskuitkuchen, der in Ihrem Mund schmilzt, mit einer leichten
Cremefüllung, abgerundet durch den säuerlichen
Geschmack von Kirschen. 


Zutaten:

Biskuitboden:
✅ 6 Eier Gr. L
✅ 10 Esslöffel Zucker
✅ 2 Teelöffel glutenfreies Backpulver
✅ 250ml gesiebtes INCOLA Reismehl
✅ 2 Esslöffel gesiebtes Tapiokamehl
✅ 125ml Glas Öl

Cremefüllung:
✅ 250ml Schlagsahne
✅ 2 Teelöffel gesiebter Puderzucker
✅ Fix für Sahne
✅ 250 g Mascarpone
✅ 5 Esslöffel Milch
✅ ca 200 bis 250g gefrorene, abgetropfte Kirschen


Verzierung:  Schokoladenglasur


Zubereitung Boden:

Eiweiß kurz auf hoher Stufe schlagen, dann mit niedriger Geschwindigkeit weiterschlagen und nach und nach Zucker,  Eigelb und Öl hinzufügen. Zum Schluss die gesiebten Mehle mit Backpulver hinzufügen (bei niedriger Geschwindigkeit oder von Hand mischen). Die Masse in eine ca 22 cm große Tortenform geben. 40 Minuten bei 180 Grad Celsius backen, abkühlen lassen und erst dann aus dem Backofen nehmen.

In 2 Teile schneiden.


Zubereitung Cremefüllung:

Die Schlagsahne mit Puderzucker und Sahnesteif schlagen.

Die Mascarpone mit Milch schlagen und mit der Schlagsahne vorsichtig  vermengen.

Bestreichen  Sie die Unterseite mit viel Masse. Dann die aufgetauten und abgetropften Kirschen auslegen. Tragen Sie die Creme von unten dünn auf die Oberseite auf und legen diese auf die bereits mit Füllung bestrichenen Unterseite. 


Mit Schokoladenglasur verzieren, fertig. 


Über die Autorin:

Maggi – aus gesundheitlichen Gründen ernährt sie sich seit 4 Jahren glutenfrei. Sie hat es immer geliebt zu kochen, und die meisten ihrer Inspirationen sind ihre ursprünglichen Ideen, die so zahlreich sind, dass sie keine Zeit hat, sie umzusetzen.

Sie achtet darauf, dass die Gerichte farbenfroh, lecker und nicht mit dem Verzehr von Pappe verbunden sind. Vor allem bestehen sie aus Produkten, die jedem zur Verfügung stehen und leicht zuzubereiten sind.

Maggi führt ihr Konto auf  instagram @mniammniam_bez_glutenu.

Biskkuittorte mit Mascarpone und Kirschen